Maeckes logo

<    1    >


Gängige Auffassungen

Feste Regeln (oder Sätze), die nicht bewiesen werden können, nennt man gängige Auffassungen. In dem Buch Elemente des Euklid werden fünf gängige Auffassungen beschrieben.

 


Erläuterung

Die fünf Auffassungen sind:

  1.  Was demselben gleich ist, ist auch einander gleich.

  2. Wenn Gleichem Gleiches hinzugefügt wird, sind die Ganzen gleich.

  3. Wenn von Gleichem Gleiches weggenommen wird, sind die Reste gleich.

  4. Sachen die mit einander übereinstimmen sind gleich.

  5. Das Ganze ist grösser als der Teil.

 


English   Español   Français   Nederlands