Maeckes logo

<    1      2      3      4      5      6      7      8      9    >


Imaginäre Einheit

Die heutige Definition der imaginären Einheit ist

Es ist ein Quadrat mit einem negativen Wert. Dabei können wir uns nichts kontretes vorstellen, aber man kann damit durchaus rechnen.

 


Erläuterung

Man kann i formel als die Wurzel aus  –1 definieren, also

was das auch immer bedeutet. Diese Definition ist veraltet, wird aber in Schulbücher häufig verwendet. Man sieht nie

denn i hat kein reeller Wert.

 


Beispiel 1

Zufällig stimmt das Ergebnis der Berechnung

          

aber sie ist falsch, denn hier tut man so als ob i einen reellen Wert hat, und das ist nicht der Fall. Darüber hinaus muss man Klammern von innen nach außen auflösen.

 


Zusätzliche Informationen

Der schweizer Mathematiker Leonhard Euler verwendete den Buchstaben i für die imaginäre Einheit.

 


English   Español   Français   Nederlands