Maeckes logo

<    1    >


Kardinalität

Die Kardinalität gibt die Größe einer Menge an.

 


Alef 0

Die kleinste Kardinalzahl 0א, für die abzählbar unendliche Menge der natürlichen Zahlen, ist definiert als

und ist = die Menge der ganzen Zahlen = die Menge der rationalen Zahlen = die Menge der algebraischen Zahlen.

 


Alef 1

Die nächste Kardinalzahl 1א, für die überabzählbar unendliche Menge der reellen Zahlen, ist definiert als

und wenn wir die Kontinuumshypothese befürworten, dann ist dies = die Menge der komplexen Zahlen = Menge der reellen Zahlen = Menge der transzendenten Zahlen = Anzahl Punkte auf einer Geraden = Anzahl Punkte auf einer Linie = Anzahl Punkte im Weltall.

 


English   Español   Français   Nederlands