Maeckes logo

<    1    >


Ordinalzahl

Eine Ordinalzahl gibt die Position eines Elements in einer Menge von Elementen an.

 


Erläuterung

In der Mengenlehre können Sie mit wohlgeordneten Mengen arbeiten. Dafür verwenden Sie die natürlichen Zahlen 0, 1, 2, ... . Diese verwandeln sich in transfinite Ordnalzahlen, beginnend mit ω.

 


Zusätzliche Informationen

Ordinalzahlen wurden 1897 vom deutschen Mathematiker Georg Cantor eingeführt.

 


English   Español   Français   Nederlands