Maeckes logo

<    1      2      3      4      5    >


Partielle Ableitung

Die partielle Ableitung einer Funktion f mit einer Reihe von Variablen, ist die Ableitung in die nur eine der Variablen behandelt wird und die Anderen als Konstanten

worin das Symbol verwendet wird.

 


Erläuterung

Andere Schreibweisen sind

Diese unterschiedlichen Schreibweisen werden oft durcheinander verwendet. Das scheint verwirrend, aber in der Praxis ist das nicht so schlimm.

 


Beispiel 1

Die allgemeinste Form der Schrödinger-Gleichung ist

worin der Differentialoperator ist.

 


Beispiel 2

Der Laplace-Operator einer Funktion f in n Koordinaten ist

worin der Differentialoperator ist.

 


English   Español   Français   Nederlands