Maeckes logo

<    1    >


Superposition

In der Quantenmechanik beschreibt Superposition wie man zwei (oder mehr) Quantenzustände zusammenrechnen kann um einen anderen gültigen Quantenzustand zu produzieren.

 


Erläuterung

Es bedeutet, dass jeder Quantenzustand als die Summe von zwei oder mehr unterschiedlichen Zuständen dargestellt werden kann.

 


Beispiel 1

Ein Elektron in dem Zustand |1⟩ + i |2⟩ ist in einer Quantensuperposition von den Zuständen |1⟩ und |2⟩.

 


English   Español   Français   Nederlands