Maeckes logo

<    1    >


Transmutation

In der Kernphysik ist Transmutation die Umwandlung eines chemischen Elements in ein anderes.

 


Erläuterung

Die Transmutation ermöglicht es, langlebige gefährliche nukleare Abfälle in Isotope zu verwandeln, die schneller in weniger gefährliche Isotope zerfallen. Dies kann in Kernreaktoren oder mit Lasern erfolgen.

 


Zusätzliche Informationen

Der französische Physiker Gérard Mourou arbeitet an der Entwicklung von ultraschnellen Lasern.

 


English   Español   Français  Nederlands