Maeckes logo

<    1      2      3    >


Wurzel aus einer negativen Zahl

Die Wurzel aus einer negativen Zahl muß immer umgerechnet werden in einer arithmetischen Wurzel.

 


Erläuterung

Negative Zahlen kann man mit der imaginären Einheit umrechnen. Das Minuszeichen verschwindet dann. Bei einer Multiplikation bekommt man so

worin a und b positive Zahlen sind.

 


Beispiel 1

Das Ergebnis der Berechnung

ergibt eine negative Zahl, und damit hast du wahrscheinlich nicht gerechnet. Es ist also nicht

          

 


Beispiel 2

Die Berechnung

          

ist falsch. Die Eigenschaft

gilt nur für arithmetische Wurzel. Algebraïsche Wurzeln müssen zuerst umgesetzt werden in arithmetische Wurzeln.

 


English   Español   Français   Nederlands