Maeckes logo

<    1    >


Zeta-Funktion

Die Riemann Zeta-Funktion ζ wird definiert durch

und wird in der Zahlentheorie benutzt um die Verteilung von Primzahlen zu untersuchen.

 


Erläuterung

Für natürliche Zahlen schreibt man die Funktion als

und für komplexe Zahlen als

 


Beispiele

Der französische Mathematiker Jean Baptiste Fourier berechnete π als

Der schweizer Mathematiker Leonhard Euler berechnete π als

 


Zusätzliche Informationen

Der deutsche Mathematiker Bernhard Riemann (1826 - 1866) definierte die Zeta-Funktion.

 


English   Español   Français   Nederlands   中文