Maeckes logo

<    1    >


Entropische Gravitation

Die entropische Gravitation erklärt die Gravitation als ein aufkommendes Phänomen der Materie.

 


Erläuterung

Nach dieser Theorie ist die Schwerkraft das Ergebnis des Unterschieds in der Informationsdichte im Raum zwischen zwei sich anziehenden Massen und dem Raum außerhalb dieser Massen. Dabei handelt es sich um mikroskopische quantenmechanische Effekte. In drei Dimensionen nimmt diese Dichte mit dem Quadrat der Entfernung ab.

Sie bietet auch eine alternative theoretische Grundlage für eine Erklärung der dunklen Materie.

 


Geschichte

Der niederländische Physiker Erik Verlinde schlug 2009 die entropische Gravitation vor.


English   Español   Français   Nederlands   中文   Русский